Spfr. Leukershausen-Mariäkappel II – SV Großaltdorf 1:2

Tore: 0:1 Herhoffer, Sven Oliver (54. Minute/Foulelfmeter) 0:2 Stoll, Mike (58. Minute), 1:2 Braun, Eduard (82. Minute)

 

BC Marktlustenau – SV Großaltdorf 0:2

Tore: 0:1 (55. Minute) Rößler, Johannes Marik; 0:2 (74. Minute) Stock, Julius

SV Großaltdorf – TSV Dünsbach 2 0:2 (0:0)
Torfolge: 0:1 Adrian Grießmayr (69. Minute), 0:2 Konstantin Heynold (90.+2 Minute)
Personelle Probleme in der Offensiv-Abteilung und eine viel zu hohe Fehlerquote waren letztendlich der Grund, warum die Heimmannschaft im Derby die Punkte den Gästen überlassen musste. Der SVG verpasste 10 Minuten vor dem Spielende eine große Gelegenheit zum Ausgleich, weitere Torchancen gab es eigentlich nicht. Dünsbach nutzte die Fehler der Platzherren zum verdienten Auswärtsieg.

Bericht: Manfred Löw

SGM VfR Altenmünster II – SV Großaltdorf 4:2
Tore: 0:1 Johannes Marik Rößler (7. Minute), 0:2 Jens Kilian Herhoffer (13. Minute), 1:2 Thaweesule Khananit (16. Minute), 2:2 Thaweesule Khananit (45. Minute), 3:2 Talip Colak (49. Minute), 4:2 Talip Colak (86. Minute)

SV Großaltdorf – TSV Unterdeufstetten 1:0 (0:0)
Spielfilm: 0:1 Patrick Wahl (89. Minute)
Besondere Vorkommnisse: Patrick Wahl trifft zum 1:0 kurz vor Spielende, SVG Torhüter Joshua Gerullis rettet den Heimsieg in der Nachspielzeit. Mit einer tollen Parade boxt er einen Freistoß aus dem Torwinkel.
Kurzbericht: In einer ausgeglichenen Partie waren die Gastgeber immer zum Ende der beiden Halbzeiten die bessere Mannschaft, schon vor der Pause häuften sich die Großaltdorfer Chancen. Deshalb war der erste Sieg in der aktuellen Spielrunde durchaus verdient. Die Gäste enttäuschten keineswegs, auch sie hatten gute Spielphasen, im Torabschluss fehlte jedoch meistens die letzte Konsequenz. Für den SVG zahlte sich aus, dass der lange verletzte Stammtorhüter Joshua Gerullis als sicherer Rückhalt seinen Kasten sauber hielt.

Bericht: Manfred Löw